I-Fairy: Roboter leitete Hochzeitszeremonie in Japan

Kurioses In Japan hat kürzlich der erste Roboter mit dem Namen I-Fairy ein Ehepaar getraut, teilte die Nachrichtenagentur Xinhua mit. Gesteuert wurde der 1,50 Meter große Roboter von einem Mann, der hinter einem schwarzen Vorhang saß. Abgewickelt wurde die Hochzeitszeremonie durch genaue Anweisungen des Roboters. Beispielsweise erteilte er dem Brautpaar Anweisungen, dass nun der Schleier der Braut hoch gehoben werden soll. Wie bereits angesprochen war für die Steuerung des Roboters ein Mensch zuständig, der mit dem Computer verbunden war.

"I-Fairy" leitete Hochzeitszeremonie

In Japan herrsche ein ausgeprägtes Bewusstsein dafür, dass Roboter unsere Freunde sind, sagte die 36-jährige Braut Satoko Inoue. Sie selbst ist für den Roboterhersteller Kokoro beruflich tätig. Auch der Bräutigam ist in dieser Branche tätig. Um genau zu sein ist Tomohiro Shibata Professor für Robotertechnik am Nara-Institut.

Obwohl die Steuerung des Roboters durch einen Menschen erfolgte, wurde diesbezüglich die Intelligenz von I-Fairy bemängelt. Es wäre angeblich wünschenswert gewesen, wenn der Roboter etwas klüger gewesen wäre. In Sachen Ausdrucksformen sei das Gerät jedoch schon sehr weit, heißt es.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

LEGO Mindstorms 31313 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden