Deutsche Post gewinnt neue Partner für E-Postbrief

Internet & Webdienste Im Sommer dieses Jahres möchte die 'Deutsche Post' seinen "E-Postbrief" bei den Kunden bekannt machen. Wie die Post nun mitteilte, werden sich einige namhafte Unternehmen in den Kreisen der ersten Kunden einreihen. Den getroffenen Angaben zufolge gehören dazu unter anderem die Allianz, der Deutsche Fußball Bund, der ADAC und Mercedes Benz Motorsport. Wie der Allianz-Manager Ralf Schneider mitteilte, biete das Angebot der Deutschen Post dem Konzern die Möglichkeit, schnell und verbindlich Kontakt mit Kunden über das Internet aufnehmen zu können.

Mit dem Konzept des "E-Postbrief" will die Deutsche Post der Entwicklung gegensteuern, dass immer mehr Menschen auf elektronische Post und nicht mehr auf einen klassischen Briefwechsel zurückgreifen. Grundsätzlich soll bei diesem Vorhaben das Briefgeheimnis auch für E-Mails gültig und eine sichere Übertragung möglich sein.

Genaue Angaben zur Preisgestaltung liegen bisweilen noch nicht vor. Im Februar dieses Jahres wurde bekannt, dass der rechtsverbindliche Online-Brief angeblich zum Preis von 20 Cent eingeführt werden soll. Offiziell steht dies allerdings noch nicht fest.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden