Valve: Steam ist ab sofort auch für Mac erhältlich

PC-Spiele Wie im Vorfeld bereits angekündigt haben die Entwickler aus dem Hause Valve nun die Steam-Plattform auch für den Mac veröffentlicht. Seit gestern Abend steht der Client auf der offiziellen Webseite zum Download bereit. Nachdem die Installationsdateien heruntergeladen wurden, müssen weitere 30 MByte an Daten nachgeladen werden. Grundsätzlich müssen die Mac-Nutzer keinen neuen Steam-Account anlegen, sofern sie bereits unter Windows einen entsprechenden Zugang registriert haben.

Von einer weiteren Anmeldung rät Valve ferner ausdrücklich ab. Schließlich wollen die Entwickler ihre über Steam angebotenen Spiele den Mac-Nutzern teilweise kostenlos zur Verfügung stellen, wenn diese bereits als Windows-Version gekauft wurden.

Gegenwärtig finden sich im Angebot von Steam for Mac noch nicht alle Spiele von Valve, sondern lediglich Portal, ein. In absehbarer Zeit werden zahlreiche weitere Spiele der Entwicklerschmiede erscheinen, teilte Valve mit.

Alle Spieler, die sich Steam bis zum 24. Mai dieses Jahres herunterladen und einen Zugang anmelden, erhalten das Spiel Portal kostenlos dazu. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine PC- oder Mac-Version handelt. Überdies können auch alle Spieler mit bereits vorhandenem Steam-Account dieses Angebot in Anspruch nehmen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
119,95
Blitzangebot-Preis
111,00
Ersparnis zu Amazon 26% oder 38,99

Videos zum Thema

  • Neueste
  • Beliebte
  • Empfehlung

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden