Bing macht Windows-Mobile-Handys zu Gratis-Navis

Handys & Smartphones Microsoft hat heute eine neue Version seiner Bing-App für Windows Mobile veröffentlicht. Als erstes fällt das neue Design auf, das nun der Bing-App vom iPhone entspricht. Dadurch hat man schnellen Zugriff auf häufig genutzte Features. Die weitaus nützlichere Funktion ist die integrierte Navigation. Auf Smartphones mit Windows Mobile 6.x kann das Kartenmaterial von Bing Maps genutzt werden, um das Handy in ein Navigationssystem umzuwandeln. Mit Hilfe von eindeutigen Symbolen und Sprachansagen navigiert man zu einem beliebigen Ziel (Turn-by-Turn).


Vorerst steht dieses Feature nur Kunden aus den USA zur Verfügung, die auf die Netzbetreiber Sprint, T-Mobile und AT&T setzen. Neben der Navigation für Autofahrer stehen auch Routen für Fußgänger zur Verfügung. Die Bing-App kann unter http://m.bing.com heruntergeladen werden.

Bing-App für Windows Mobile Folgende Smartphones unterstützen die Navigation mit Hilfe von Bing:

  • HTC Fuze
  • HTC Pure
  • HTC HD2
  • HTC Tilt 2
  • HTC Touch Diamond 2
  • HTC Touch HD
  • HTC Touch Pro
  • HTC Touch Pro 2
  • Motorola Q9c
  • Samsung Jack
  • Samsung Omnia II
  • Samsung Propel
  • T-Mobile Dash 3G
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden