Microsoft bestätigt: Project Natal kommt im Oktober

Microsoft Konsolen Microsoft will seine Bewegungssteuerung für die Xbox 360, die unter dem Codename "Project Natal" entwickelt wird, im Oktober auf den Markt bringen. Das bestätigte der saudische Microsoft-Marketing-Manager Syed Bilal Tariq. In einem Interview mit 'GamertagRadio' erklärte er, dass Microsoft die Bewegungssteuerung "irgendwann im Oktober" zur Verfügung stellen wird. Damit wird das lange erwartete Produkt noch vor dem Weihnachtsgeschäft platziert. Vermutlich will man vermeiden, dass es aufgrund der erwarteten Nachfrage nicht in ausreicher Zahl zur Verfügung steht. Durch den frühen Launch hätte man den ersten Ansturm noch vor Weihnachten überstanden.

Auf der Spielemesse E3, die im Juni stattfindet, will Microsoft ein konkretes Datum nennen. Der Launch soll weltweit gleichzeitig stattfinden. Ob Microsoft bis dahin noch einen neuen Namen für diese Technologie vergeben wird, ist weiterhin nicht bekannt.

Erst kürzlich hatte Microsoft-Boss Steve Ballmer die Bewegungssteuerung Natal als das spannendste Produkt des Jahres 2010 bezeichnet. Glaubt man dem bekannten Analysten Michael Pachter vom Beratungsunternehmen Wedbush Morgen, wird Microsoft Natal im Bundle mit der Xbox 360 für 299 US-Dollar anbieten.

WinFuture Preisvergleich: Xbox 360
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr SP/Silicon Power 32GB Jewel J80 USB-Stick/Flash Laufwerk 3.0 Metall kappenlos für Windows / Mac - Titan- Zink-Legierung
SP/Silicon Power 32GB Jewel J80 USB-Stick/Flash Laufwerk 3.0 Metall kappenlos für Windows / Mac - Titan- Zink-Legierung
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
13,95
Blitzangebot-Preis
13,99
Ersparnis zu Amazon 30% oder 5,99

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden