HP-Tablet mit Palms WebOS wohl schon im 3. Quartal

Notebook Der Computer-Hersteller Hewlett-Packard will offenbar bereits im dritten Quartal ein neues Tablet-System auf den Markt bringen, das auf dem WebOS-Betriebssystem von Palm basiert. Der Konzern hatte den Smartphone-Hersteller kürzlich übernommen. Kurz darauf folgten Meldungen, nach denen die Entwicklung des Windows-basierten Slate-Tablets eingestellt wird. Alles deutete also darauf hin, dass WebOS auch die neue Plattform für ein HP-Tablet sein wird.

Laut einem Bericht des 'Los Angeles Examiner', der sich auf informierte Kreise beruft, soll ein entsprechendes Gerät schon bald verfügbar sein. Sein Codename lautet offenbar "HP Hurricane". Dem Vernehmen nach handelt es sich allerdings nicht um ein gänzlich neues Projekt. Das Tablet soll in den Entwicklungslaboren Palms bereits seit einiger Zeit existieren.

Hewlett-Packard hatte bei der Übernahme Palms klar signalisiert, dass das Interesse des Konzerns hauptsächlich bei WebOS liegt. Das System verfügt bereits über eine Touch-optimierte Benutzeroberfläche, die bei dem für Slate geplanten Windows 7 nur in Ansätzen vorhanden ist.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr Remington Quick Cut Haarschneider HC4250
Remington Quick Cut Haarschneider HC4250
Original Amazon-Preis
44,99
Im Preisvergleich ab
38,34
Blitzangebot-Preis
34,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 10

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden