Wii: Multiplayer-Spiele nur noch gegen Bezahlung?

Nintendo Konsolen Wenn es nach dem Entwicklungsleiter für die Nintendo-Konsole Wii geht, wird der Online-Dienst in Zukunft kostenpflichtig sein. Das erklärte Shigeru Miyamoto in einem Interview, berichtet 'Edge-Online'. Derzeit kann der Multiplayer-Modus in allen Spielen kostenlos genutzt werden. Miyamoto ist der Meinung, dass seine Firma das Online-Geschäft grundsätzlich überdenken muss. Man steht derzeit vor der Frage, ob man einen kostenlosen Online-Dienst anbieten sollte, bei dem zusätzliche Features kostenpflichtig sind, oder ob die Nutzung von Multiplayer-Modi grundsätzlich bezahlt werden muss.

Die häufig angebrachte Kritik, dass die Wii nicht gerade die beste Konsole für Multiplayer-Duelle ist, wollte Miyamoto nicht auf sich sitzen lassen. Seiner Meinung nach ist man in diesem Bereich durchaus aktiv. Lediglich in Sachen Online-Rollenspiele will man zukünftig stärker investieren.

Welche zusätzlichen Features Nintendo für seinen Online-Dienst kostenpflichtig anbieten will, erklärte der Manager nicht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden