Google: Über 260 Millionen Dollar für Übernahmen

Wirtschaft & Firmen Der Internetkonzern Google hat den ersten Quartalsbericht für dieses Kalenderjahr vorgelegt. Daraus geht unter anderem hervor, dass bisher mehr als 260 Millionen US-Dollar für die Übernahmen anderer Unternehmen ausgegeben wurden. Den offiziellen Bekanntmachungen zufolge hat der US-amerikanische Internetkonzern alleine für die Übernahme der Firma On2 Technologies, die im Februar abgeschlossen wurde, 123 Millionen US-Dollar ausgegeben. Insgesamt kommen weitere 145 Millionen US-Dollar für erfolgte Übernahmen hinzu. Ins Detail ging Google diesbezüglich jedoch nicht.

Schon in der Vergangenheit hat sich der Internetkonzern nur sporadisch zu den finanziellen Rahmenbedingungen der verschiedenen Übernahmen ausgelassen. Ein passendes Beispiel dafür ist die überraschende Übernahme des auf die Entwicklung von 3D-Desktop-Software spezialisierten Unternehmens BumpTop.

Abgesehen davon hat Google in diesem Jahr auch die Casual Games-Entwickler LabPixies, den Chip-Entwickler Agnilux, den Spezialisten für visuelle Suche Plink und das Live-Streaming-Startup Episodic übernommen.

Ob die US-amerikanische Handelskommission FTC die Übernahme von Admob durch Google genehmigen wird, muss die Zukunft unter Beweis stellen. Google will dafür 750 Millionen US-Dollar ausgeben. .
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr Tacklife Schallpegelmesser Lärm Messgerät 30 ~ 130 dB, Rot
Tacklife Schallpegelmesser Lärm Messgerät 30 ~ 130 dB, Rot
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
15,19
Ersparnis zu Amazon 24% oder 4,79
Nur bei Amazon erhältlich

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

Tipp einsenden