Kin: Microsoft-Smartphones ab Donnerstag im Handel

Handys & Smartphones Microsoft hat angekündigt, dass die beiden Smartphones Kin One und Kin Two ab Donnerstag, den 6. Mai, in den USA erhältlich sein werden. Beim Mobilfunker Verizon Wireless sind beide Modelle für unter 100 US-Dollar zu haben. Demnach wird das Kin One für knapp 50 US-Dollar zusammen mit einem 2-Jahres-Vertrag angeboten, das Kin Two kostet 99,99 US-Dollar. Die dazugehörigen Verträge sind gestaffelt. Für Telefonate wird ein Tarif ab 40 US-Dollar benötigt. Für die Internetnutzung wird ein Datentarif ab 30 US-Dollar angeboten. Zusammen werden also monatlich mindestens 70 US-Dollar fällig.


KIN ONE

Da sich Microsoft mit seinen Kin-Handys hauptsächlich an Teenager richtet, sind diese Tarife deutlich zu teuer. Nur die wenigstens Elternteile werden Verständnis dafür aufbringen, wenn ihr Kind ein Handy haben möchte, für das monatlich mindestens 70 US-Dollar gezahlt werden müssen.


KIN TWO

"KIN stellt die Verbindung aus Handy, Online-Angeboten und dem PC dar und eröffnet neue Erlebniswelten für den Nutzer." So beschreibt Microsoft die neuen Handys. In Deutschland werden Kin One und Kin Two ab Herbst von Vodafone vertrieben. Ob es spezielle Tarife geben wird, ist bislang nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden