Gaikai streamt World of Warcraft auf das Apple iPad

PC-Spiele Das beliebte Online-Rollenspiel World of Warcraft (WoW) lässt sich dank dem Streaming-Dienst Gaikai möglicherweise schon bald auf dem Tablet-PC iPad spielen. Einen Screenshot hat der Gaikai-Gründer Dave Perry auf seinem Blog veröffentlicht. Interessierte Spieler müssten sich diesbezüglich mit einem der Streaming-Server von Gaikai verbinden und könnten somit über eine Internetverbindung World of Warcraft auf dem iPad spielen. Den aktuellen Plänen zufolge soll Gaikai noch in diesem Jahr starten.

World of Warcraft auf dem Apple iPad

Detaillierte Informationen zum Thema World of Warcraft auf dem iPad liegen bisweilen noch nicht vor.

Perry teilte in seiner veröffentlichten Mitteilung lediglich mit, dass die Entwickler nahezu jedes Genre im Hinblick auf das Streaming testen möchten. Wie beispielsweise die Steuerung dieser Spiele konkret auf dem iPad funktionieren soll, gab der Entwickler nicht bekannt.

Mit Gaikai will man den Kunden eine Möglichkeit geben, Videospiele per Streaming zu nutzen. Der Konkurrent OnLive wird mit seinem Angebot ab Mitte Juni dieses Jahres ans Netz gehen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:45 Uhr SmartWATCH Premium HQ1 (Original) Uhr Bluetooth Watch mit WhatApp* und SIM-Slot (Android OS, Pulsmesser, GPS) für Android & Apple iPhone (iOS*) , Technikware
SmartWATCH Premium HQ1 (Original) Uhr Bluetooth Watch mit WhatApp* und SIM-Slot (Android OS, Pulsmesser, GPS) für Android & Apple iPhone (iOS*) , Technikware
Original Amazon-Preis
217,11
Im Preisvergleich ab
217,11
Blitzangebot-Preis
183,69
Ersparnis zu Amazon 15% oder 33,42

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden