Aigo N700: 7 Zoll Tablet-PC mit Android enthüllt

Notebook Mit dem N700 von Aigo steht der nächste iPad-Rivale vor der Tür. Der aus China kommende Tablet-PC bietet ein sieben Zoll großes Display, das 800 x 480 Bildpunkte darstellen kann. Er basiert auf der Tegra2-Plattform von Nvidia. Für die nötige Rechenleistung sorgt der Dual-Core Cortex A9 mit 1GHz von ARM. Ihm stehen 512 Megabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung, die mit 667 MHz angesprochen werden. Der interne Speicher ist je nach Modell 4 bis 32 Gigabyte groß. Mit bis zu 32 Gigabyte großen microSD-Karten lässt er sich nochmals erweitern.


Als Betriebssystem wird Android 2.1 zum Einsatz kommen. Hier soll bereits der Support für Flash 10.1 enthalten sein. Insgesamt soll das N700 schnell genug sein, um HD-Videos (1080p) abzuspielen. Diese lassen sich zudem über einen HDMI-Anschluss an ein externes Display weitergeben. Ein weiterer Vorteil gegenüber dem iPad ist der USB-Anschluss. Die Kamera nimmt Fotos mit 1,3 Megapixel auf. Zudem gibt es Sensoren für Beschleunigung, Licht und Kompass.

Neben WLAN und Bluetooth steht auch UMTS zur Verfügung, um eine Verbindung mit dem Internet herzustellen. Der Tablet-PC wird gewöhnliche SIM-Karten aufnehmen können. Das Gehäuse misst 508 x 122 x 13,95 Millimeter und nimmt Hardware mit einem Gesamtgewicht von 465 Gramm auf.

Der Preis des Aigo N700 wurde bislang nicht mitgeteilt. Auch über den Vertrieb liegen bislang keine Informationen vor.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
663,99
Im Preisvergleich ab
659,00
Blitzangebot-Preis
589,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 74,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden