Apple schaltet Musikdienst Lala in einem Monat ab

Musik- / Videoportale Der kürzlich vom Computer-Hersteller Apple übernommene Musikdienst Lala schließt seine Pforten. Am 31. Mai wird das Portal abgeschaltet, heißt es auf der Webseite. Bereits jetzt werden keine neuen Mitglieder mehr ausgenommen. Wer bereits länger angemeldet ist, kann den Service noch einen Monat lang nutzen. Bisher gibt es noch keine Informationen darüber, wie es anschließend mit Lala weitergeht.

Sämtliche Guthaben der Bestandsnutzer können nach der Abschaltung in Apples iTunes Store genutzt werden, hieß es. Dies deutet darauf hin, dass die bisherigen Vermutungen über eine Integration Lalas in iTunes sich bewahrheiten könnten.

Zwar gibt es bisher noch keine entsprechenden Andeutungen seitens des neuen Mutterkonzerns. Allerdings gab es immer wieder Gerüchte, dass Apple sein Musikportal auch um einen Streaming-Dienst erweitern wird. Bisher kann Musik dort nur als Download gekauft werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Original Amazon-Preis
58,00
Im Preisvergleich ab
56,99
Blitzangebot-Preis
49,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 9

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden