China: iPad-Plagiate mit Multitouch und Windows

Notebook Der Computer-Hersteller Apple hat den internationalen Verkaufsstart für sein Tablet-System iPad zwar verschoben, allerdings springen die chinesischen Plagiateure bereits in die Bresche. Bei Händlern in China sind erste Geräte aufgetaucht, die vom Äußeren her einem vergrößerten iPhone ähneln. Allerdings steckt in ihnen eine gänzlich andere Hardware-Plattform: Angetrieben werden die Tablets von einem Atom-Prozessor von Intel, berichtete das chinesische Magazin 'M8Cool'.

Der Touchscreen verfügt über eine Bilddiagonale von 10,1 Zoll und ist mit einer Multitouch-Oberfläche ausgestattet. Als Betriebssystem kommt auf dem Gerät Windows Vista zum Einsatz. Der Händler soll sogar eine angeblich legale Upgrade-Option auf Windows 7 anbieten.



Das Tablet ist weiterhin mit 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und einer 250-Gigabyte-Festplatte ausgestattet. Am Rand stehen außerdem drei USB-Ports für die Anbindung externer Geräte zur Verfügung. Der Preis soll etwas über 400 Dollar liegen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren83
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden