Hausdurchsuchung wegen gefundenem iPhone 4G

Handys & Smartphones Der Prototyp eines iPhones der nächsten Generation, der in einer Bar in der Nähe von San Francisco liegengelassen und gefunden wurde, sorgt weiterhin für Schlagzeilen. Jetzt wurde das Haus des Gizmodo-Redakteurs Jason Chen durchsucht. Der Durchsuchungsbefehl wurde von einem Richter des Superior Court of San Mateo in Kalifornien ausgestellt. Vier Computer und zwei Server wurden aus dem Haus beschlagnahmt, berichtet 'Gizmodo' selbst. Die Mutterfirma von Gizmodo, Gawker Media, geht davon aus, dass mit der Durchsuchung gegen diverse Gesetze verstoßen wurde.

iPhone 4G / HDiPhone 4G / HDiPhone 4G / HDiPhone 4G / HD
iPhone 4G / HDiPhone 4G / HDiPhone 4G / HD

So hieß es auf dem Durchsuchungsbefehl, dass lediglich Material beschlagnahmt werden darf, das mit dem iPhone 4G verwandt ist. Zudem ist Chen durch seinen Job als Journalist davor geschützt, die Quelle für eine Story herausgeben zu müssen. Erschwerend kommt hinzu, dass Chen seiner Arbeit außer Haus nachgeht, seine privaten Räumlichkeiten aber dennoch durchsucht wurden.

Der Richter hatte es zudem nicht erlaubt, dass sein Haus in der Nacht durchsucht werden darf. Chen kam mit seiner Frau um 21:45 Uhr vom Essen, als die Beamten sich bereits Zutritt zum Haus verschafft hatten. Für den Schaden an der aufgebrochenen Tür kommen sie auf.

Gizmodo wird von einigen Personen dafür kritisiert, das verlorene iPhone 4G aufgekauft zu haben. Die Journalisten erstellten daraus eine umfassende Enthüllungs-Story, die Details zum iPhone 4G vor der offiziellen Vorstellung im Sommer zeigt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren105
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden