Android 2.2 mit automatischen Updates für Apps?

Handys & Smartphones Der Online-Plattform 'Phandroid' wurden Bilder der kommenden Version des Android-Betriebssystems (Codename "Froyo") zugespielt. Darauf ist unter anderem zu sehen, dass offenbar eine automatische Update-Funktionalität für Apps geplant ist. Demzufolge scheint dieses angesprochene Feature auf einem HTC Magic, welches in den Vereinigten Staaten inzwischen etwa ein Jahr auf dem Markt ist und im Gegensatz zu neueren Modellen mit deutlich schwächerer Hardware ausgestattet ist, mit installiertem Android 2.2 zur Verfügung stehen. Grundsätzlich handelt es sich bei diesen Angaben um aufgetauchte Gerüchte, die mit Vorsicht genossen werden sollten.

Android 2.2 Auto UpdatesAndroid 2.2 Auto Updates

Wie auf einem veröffentlichten Foto zu sehen, handelt es sich bei der installieren Version augenscheinlich um die Version 2.2 von Android. Auf einem Foto der Anwendung Google Maps ist ferner die Funktion "Allow automatic updating" zu sehen.

Daher könnte sich in absehbarer Zeit im Hinblick auf die Installation von App-Updates schon grundsätzlich etwas ändern. Denn aktuell werden die Nutzer zwar automatisch über die Verfügbarkeit von neuen Versionen benachrichtigt, müssen die Installation jedoch manuell veranlassen.

Mit weiteren Informationen zu diesem Thema ist im Rahmen der Entwicklerkonferenz Google I/O zu rechnen. Diese startet am 19. Mai dieses Jahres offiziell.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr LG 55 Zoll OLED Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart-TV)
LG 55 Zoll OLED Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart-TV)
Original Amazon-Preis
2.339
Im Preisvergleich ab
2.222
Blitzangebot-Preis
2.099
Ersparnis zu Amazon 10% oder 240

Tipp einsenden