Xbox 360 jetzt mehr als 40 Millionen mal verkauft

Microsoft Konsolen Die Verkaufszahlen von Microsofts aktueller Spielekonsole Xbox 360 haben die Marke von 40 Millionen Stück überschritten. Das teilte das Unternehmen im Rahmen seiner Bilanzpräsentation mit. Im letzten Quartal konnte Microsoft weltweit 1,5 Millionen Geräte absetzen. Das waren 12 Prozent weniger als im vorhergehenden Jahresviertel, das allerdings wegen des Weihnachtsgeschäftes stets besonders hohe Verkaufsquoten in diesem Bereich bringt.

Wie Bill Koefoed, Leiter der Investor Relations-Abteilung bei Microsoft ausführte, sei man mit der Xbox 360 weiterhin auch an der Spitzenposition, was die Zahl verkaufter Spiele pro Konsole angeht. Durchschnittlich hat jeder Besitzer eines solchen Systems 8,8 Games gekauft.

Zurückgegangen ist der Umsatz, den Microsoft mit eigenen Produktionen für die Xbox 360 macht. Dies lag aber im Wesentlichen daran, dass der Vergleichszeitraum noch durch die Veröffentlichung von "Halo Wars" massiv beflügelt wurde. Der Rückgang der Einnahmen in dem Bereich wurde demnach aber durch das starke Wachstum bei den Xbox Live-Mitgliedschaften mehr als ausgeglichen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:05 Uhr Seagate Expansion Desktop, 5TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0 (STEB5000200)
Seagate Expansion Desktop, 5TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0 (STEB5000200)
Original Amazon-Preis
148,99
Im Preisvergleich ab
147,85
Blitzangebot-Preis
123,90
Ersparnis zu Amazon 17% oder 25,09

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden