Palm Ares: WebOS-Apps im Browser entwickeln

Entwicklung Der Smartphone-Hersteller Palm hat seine Entwicklungsumgebung Ares fertig gestellt. Diese ermöglicht die Programmierung von Apps für das WebOS-Betriebssystem in einer Browser-Oberfläche. Der Entwickler muss sich also nicht mehr spezielle Tools auf seinem Rechner installieren, sondern kann direkt im Browser arbeiten. Palm stellt dabei sämtliche Werkzeuge vom Code-Editor über einen visuellen Interface-Builder bis hin zum Debugger online zur Verfügung.

Die Benutzeroberfläche ist Drag & Drop-fähig und bietet Zugang zu den von Palm angebotenen Programmierschnittstellen. Diese ermöglichen beispielsweise die direkte Integration von Google Maps- und RSS-Daten in eine Applikation. Anwendungen können während der Entwicklung jeweils sofort in einem Simulator getestet werden.


Zum Vergrößern klicken.

Auf Ares kann jeder zugreifen, der über einen Developer-Account bei Palm verfügt. Die Entwicklungsumgebung kann in folgenden Browsern genutzt werden: Firefox ab der Version 3.5, Safari ab 4.0 sowie unter Windows in Google Chrome 3 und 4. Die erstellten Anwendungen können nach der Fertigstellung direkt an den App Catalog übermittelt werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:25 Uhr Oehlbach Kopfhörerständer in Form des Oehlbach-Kopfes
Oehlbach Kopfhörerständer in Form des Oehlbach-Kopfes
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
69,98
Blitzangebot-Preis
58,99
Ersparnis zu Amazon 16% oder 10,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden