Bericht: CoD-Macher Infinity Ward ist bereits tot

Wirtschaft & Firmen Glaubt man einer Insiderquelle, ist das Entwicklerstudio Infinity Ward bereits tot. Der Publisher Activision soll zudem eine "Scheißangst" haben, dass noch weitere Kündigungen anstehen. Genau das soll jedoch passieren. So zitiert die Spielewebsite 'Kotaku' einen Insider aus dem Umfeld des Publishers Activision Blizzard: "Die haben eine Scheißangst. Die haben das nie kommen sehen. Die können einfach nicht glauben, was gerade passiert. Sie erzählten uns irgendeinen Bullshit darüber, dass sie uns die ganze Kohle, die sie uns noch schulden, früher bezahlen wollen. Da sind Todd und Frank ausgestiegen. Angesichts der Ankündigung von Respawn und den ganzen Leuten, die kündigen, haben die von Activision ihre Köpfe nur noch in ihren Händen vergraben."

Die beiden ehemaligen Chefs von Infinity Ward, Jason West und Vince Zampella, haben inzwischen ein eigenes Studio namens Respawn Entertainment gegründet, das von Electronic Arts unterstützt wird. Noch ist nicht klar, ob die Mitarbeiter, die bei Infinity Ward gekündigt haben, bei Respawn einsteigen werden. Laut dem Insider hat Activision Blizzard das Vertrauen der Mitarbeiter verloren und kann dies auch nicht mehr zurückgewinnen.

Das Infinity Ward, was die meisten Spieler durch ein tolles "Call of Duty: Modern Warfare" kannten, ist angeblich bereits tot. "Es gibt noch viel mehr Veteranen, die definitiv noch gehen werden." Der Publisher wird diese Verluste durch neue Mitarbeiter ausgleichen, doch damit entsteht auch eine neue Firma, die mit Infinity Ward bis auf den Namen nichts mehr gemeinsam hat.

Eine weitere Quelle, die sich nach der Veröffentlichung dieses Berichtes meldete, behauptet etwas anderes. Demnach werden einige Leute bleiben, da sie mit ihrem Lohn zufrieden sind. Andere wollen Activision treu bleiben, da sie die Marke "Call of Duty" am Leben halten wollen. Viele Veteranen dagegen werden abwandern.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren59
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr Gaming Tastatur, RGB LED Regenbogen Hintergrundbeleuchtung USB Verdrahtete Spiel Tastaturen - DE Layout
Gaming Tastatur, RGB LED Regenbogen Hintergrundbeleuchtung USB Verdrahtete Spiel Tastaturen - DE Layout
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
29,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 10
Nur bei Amazon erhältlich

Infinite Warfare im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden