US-Militär will bei Cyber-Attacken zurückschlagen

Internet & Webdienste Das US-Militär soll künftig schnell und umfassend auf Cyber-Attacken reagieren, um sie abzuwehren oder Gegenangriffe durchzuführen, auch wenn der jeweilige Angreifer möglichweise noch nicht bekannt ist. Dies erklärte der US-Armeegeneral Keith Alexander, Chef der National Security Agency (NSA), gegenüber dem Kongress. Die USA dürften nicht vor Maßnahmen gegen Länder wie den Iran und Nordkorea zurück schrecken, nur weil diese vielleicht mit Online-Angriffen reagieren, so Alexander.

Das US-Militär hat nach Angaben von Alexander bereits mehrfach "auf Bedrohungen, Eingriffe und konkrete Attacken aus dem Cyberspace" reagiert. Ob die nicht näher erläuterten Gegenmaßnahmen allerdings ihren Zweck erfüllt haben, sei unklar.

Es sei generell schwer, auf Angriffe effektiv zu reagieren, weil die Identität der Urheber oft nicht nachvollzogen werden kann. Die Kommandeure der US-Streitkräfte hatten jedoch stets das Recht auf Selbstverteidigung. Noch sei dieses Recht nicht spezifisch gesetzlich verankert. Stattdessen geht Alexander davon aus, dass Gegenschläge bei Online-Attacken rechtmäßig sind, so lange man sich an die Richtlinien für militärische Gewaltanwendung hält.

Generell müssen laut Alexander alle Reaktionen auf Cyber-Attacken auch künftig vom US-Präsidenten abgesegnet werden und internationale Richtlinien einhalten. Diese sehen unter anderem vor, dass eine Reaktion für militärisch notwendig gehalten werden und verhältnismäßig sein muss. Letztlich müsse das Militär im Internet die Oberhand behalten, was zwar mit diversen Herausforderungen verbunden aber als realistisch machbar sei.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Original Amazon-Preis
58,00
Im Preisvergleich ab
56,99
Blitzangebot-Preis
49,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 9

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden