100 Millionen Nutzer surfen weltweit mit Opera

Browser Das norwegische Software-Unternehmen Opera hat nach eigenen Angaben einen neuen Meilenstein bei der Gewinnung von Nutzern für seinen Web-Browser erreicht. 100 Millionen Anwender sollen im März weltweit mit dem Programm der Firma Webseiten besucht haben. Die Hälfte von ihnen nutzte den Browser auf Computern. Die andere Hälfte rechnet man den Handy-Nutzern zu, teilte das Unternehmen mit.

Bei Desktop-PCs und Notebooks legte die Zahl dabei im Jahresvergleich um 30 Prozent zu, hieß es. Einen wesentlichen Beitrag zu der positiven Entwicklung leistete die Verpflichtung Microsofts, den Nutzern seiner Windows-Betriebssysteme eine Wahlmöglichkeit zwischen den Browsern verschiedener Hersteller anbieten zu müssen.

Letztlich muss aber auch die Qualität der Software stimmen, wenn die Anwender bei dem Produkt gehalten werden sollen. Aber auch hier sieht sich Opera in einer guten Position. Insbesondere die weitere Beschleunigung der JavaScript-Engine in der Version 10.5x des Browsers, soll dazu beitragen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren121
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:00 Uhr NETGEAR GS105GE (5-Port Gigabit Kupfer Switch, Lüfterlos)
NETGEAR GS105GE (5-Port Gigabit Kupfer Switch, Lüfterlos)
Original Amazon-Preis
22,49
Im Preisvergleich ab
22,07
Blitzangebot-Preis
17,95
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,54

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden