Google Docs: Runderneuerung für Googles Office

Internet & Webdienste Google hat sein Online-Office Google Docs grundlegend überarbeitet. Neben einem neuen Programm zum Anfertigen von Zeichnungen, Diagrammen und mehr wurde der zu Grunde liegende Code neu geschrieben, so dass viele Verbesserungen möglich werden. Die Textverarbeitung bietet nun die Möglichkeit, mit mehreren Personen an einem Dokument zu arbeiten. Dies war bereits in der Vergangenheit möglich, allerdings nicht in Echtzeit. Eingaben der Kollegen sieht man sofort auf dem Bildschirm, was das gemeinsame Bearbeiten deutlich einfacher macht. Zudem kann man beliebige Bereiche des Dokuments kommentieren, indem man Chat-ähnliche Gespräche am Dokumentenrand führt.


Das Importieren und Exportieren von Dokumenten soll nun deutlich besser funktionieren. Lädt man beispielsweise ein Microsoft Word-Dokument hoch, so bleiben die Formatierungen erhalten. Es gibt nun die Möglichkeit, Ränder und Tab-Stops zu definieren. Außerdem kann man Bilder deutlich flexibler im Dokument platzieren.

Die Tabellenkalkulation hat Verbesserungen in den Bereichen Geschwindigkeit und Performance erfahren. Selbst große Tabellen sollen sich jetzt ohne Probleme bearbeiten lassen - das lästige Nachladen entfällt. Eine weitere Neuerung ist die Leiste zum Editieren von Formeln in einer Zelle, so wie man es aus Microsofts Excel gewohnt ist. Features wie Auto-Vervollständigung, Drag & Drop für Spalten und eine einfachere Navigation zwischen Arbeitsblättern runden das Update ab. Zudem gibt es auch hier die Möglichkeit der gemeinsamen Dokumentenbearbeitung in Echtzeit sowie das Chat-ähnliche Kommentarsystem.

Neu ist das Zeichenprogramm, das bislang nur innerhalb der einzelnen Anwendungen zur Verfügung stand. Es ist nun eine eigenständige Anwendung, die man direkt aus der Dokumentenübersicht aufrufen kann. Man hat hier die Möglichkeit, gemeinsam mit Kollegen Zeichnungen zu erstellen. Dazu gehören Flow-Charts, Diagramme, Designs und andere Grafiken. Diese kann man entweder als Dokument abspeichern oder über die Web-Zwischenablage in andere Dokumente einfügen.

Die überarbeiteten Versionen der Tabellenkalkulation und Textverarbeitung werden im Laufe der nächsten Tage für alle Anwender zur Verfügung gestellt. Dazu muss in der Dokumentenansicht der Link "New Version" gewählt werden. Das Zeichenprogramm steht bereits jetzt für alle Nutzer von Google Docs zur Verfügung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden