Macher von Call of Duty wechseln zu Electronic Arts

Wirtschaft & Firmen Nachdem die beiden Chefs von Infinity Ward, Jason West und Vince Zampella, vom Publisher Activision Blizzard gefeuert und verklagt wurden, wechseln sie nun zu Electronic Arts und gründen dort ihr eigenes Studio. Respawn Entertainment heißt das neue Studio der beiden Entwickler, die maßgeblich zum Erfolg der Shooter-Reihe "Call of Duty" beigetragen haben. In einer Pressemitteilung von Electronic Arts heißt es, dass man sehr eng mit Respawn Entertainment zusammenarbeiten wird und die weltweite Vermarktung und den Vertrieb von Spielen übernehmen wird, die dort entstehen. In erster Linie dürfte es sich dabei um Shooter handeln, wie der Name des Entwicklerstudios bereits andeutet.

Ein neues "Call of Duty" wird man von Respawn Entertainment nicht erwarten können, denn die Rechte dafür liegen beim Publisher Activision Blizzard. West und Zampella haben daraus gelernt und haben diesmal ausgehandelt, dass alle Rechte der entstehenden Projekte beim Studio liegen werden und nicht beim Publisher.

Das noch junge Studio sucht nun neue Mitarbeiter, die sich an kommenden Projekten beteiligen werden. Bis auf eine E-Mail-Adresse für Bewerbungen ist auf der offiziellen Website nichts hinterlegt. Man darf gespannt sein, wie viele ehemalige Kollegen die beiden Chefs für sich gewinnen können. Die Stimmung bei Infinity Ward scheint derzeit nicht die beste zu sein.

Nachdem West und Zampella ihren ehemaligen Arbeitgeber verklagt haben, reichte dieser nun in dieser Woche eine Gegenklage ein. Darin heißt es, dass sich Jason West und Vince Zampella von wertvollen und verantwortungsvollen Führungskräften in ungehorsame und egoistische Intriganten verwandelt haben, die das Eigentum des Publishers für ihr persönliches Vermögen verwenden wollen. In der Klage werden den beiden Machern der bekannten Shooter-Reihe "Call of Duty" diverse Vertragsverletzungen vorgeworfen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Infinite Warfare im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden