Geohot knackt Playstation 3: Linux läuft wieder

Sony Konsolen Der bekannte Hardwarebastler Geohot aka George Hotz hat die aktuelle Firmware 3.21 der Playstation 3 geknackt. Obwohl Sony damit die Funktion "Install Other OS" gestrichen hat, rüstete er sie nun wieder nach und demonstriert das in einem Video. Als Sony diesen Schritt im März ankündigte, waren viele PS3-Besitzer enttäuscht. Die Konsole war so viel mehr als ein reines Spielgerät, vor allem nach der Installation von Linux konnte man die Hardware in nahezu allen Bereichen verwenden. Geohot hat in seinem Blog nun angekündigt, dieses Feature ohne Veränderungen an der Hardware wieder herstellen zu können.


Geohot benötigt für den Hack ein unter der Version 3.15 entstandenes PUB-File, danach ist alles "kinderleicht". Hotz ist der Meinung, dass Sony mit der Entscheidung, die Funktion "Install Other OS" zu entfernen, über 100.000 legitime Kunden zu Hackern gemacht hat. Er konnte auf seiner Website nach eigenen Angaben einen Besucheranstieg um den Faktor 20 feststellen, nachdem die Meldung durch die Medien ging.

Sony entschied sich für die Streichung der Funktion, um Sicherheitsrisiken zu minimieren. Dabei dürfte es vor allem um das Thema Raubkopien gehen. Über das installierte Linux ist es möglich, die Kopierschutzmaßnahmen zu umgehen. Auf Dauer würde dies für Sony ein frühzeitiges Ende der Playstation 3 bedeuten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren69
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden