Xbox: Firmware-Update mit USB-Stick-Support ist da

Microsoft Konsolen Wie angekündigt, hat Microsoft am Dienstagabend ein Firmware-Update für die Konsole Xbox 360 veröffentlicht. Damit wird die Unterstützung von USB-Sticks als zusätzliches Speichermedium eingeführt. Microsoft beschränkt die Kapazität der USB-Massenspeicher auf 16 Gigabyte, um den Einsatz von externen Festplatten unattraktiv zu gestalten. Zwar lassen sich diese verwenden, doch der größte Teil der Kapazität wird dadurch verschenkt.

Xbox 360 USB-MassenspeicherXbox 360 USB-MassenspeicherXbox 360 USB-MassenspeicherXbox 360 USB-Massenspeicher

Auf dem USB-Stick kann man Nutzerprofile, Savegames, Demos und weitere Inhalte von Xbox Live speichern. Insgesamt können zwei USB-Sticks angeschlossen werden, so dass sich eine Speichererweiterung von 32 Gigabyte ergibt. Bevor man die Datenträger nutzen kann, muss man sie von der Xbox 360 überprüfen und konfigurieren lassen. 512 Megabyte sind jeweils als Systembereich reserviert.

Die USB-Sticks müssen mindestens ein Gigabyte groß sein. Externe Festplatten funktionieren zwar auch, sollten dann aber mit Flash-Speicher ausgestattet sein, da Magnetspeicher eine schlechtere Performance bietet. Möglich ist der Einsatz dennoch. Vor allem die Besitzer einer Xbox 360 Arcade dürften sich darüber freuen, schließlich müssen sie bislang mit ihrem Speicherplatz sehr sparsam umgehen.

Preisvergleich: Xbox 360
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren59
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:25 Uhr Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
99,99
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,01

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden