Ubisofts Online-Kopierschutz erneut mit Problemen

PC-Spiele Wer sich Ostern auf eine Partie "Die Siedler 7" gefreut hat, wurde in vielen Fällen enttäuscht. Der vom Publisher Ubisoft eingesetzte Online-Kopierschutz machte erneut Probleme und sorgte dafür, dass das Spiel ein nutzloses Dasein auf der Festplatte fristete. In vielen Foren wurden die Probleme von frustrierten Käufern diskutiert. Die Server des Kopierschutzsystems waren nicht erreichbar und verhinderten somit den Start der Software. Ob es wie damals beim Start von "Assassins Creed 2" an DoS-Attacken auf die Infrastruktur lag oder der Ansturm der Spieler zu groß war, ist nicht bekannt.


Bei den Spielen, die den Online-Kopierschutz nutzen, wird eine permanente Verbindung zu Ubi.com benötigt. Auch nach dem Start der Spiele wird an bestimmten Stellen ein spezieller Antwortcode von den Servern erwartet. Kommt dieser nicht an, wird das Spiel pausiert, bis die Verbindung hergestellt werden kann.

Die Käufer von "Silent Hunter 5", "Assassins Creed 2" und "Die Siedler 7" dürfte nicht interessieren, warum sie über Ostern nicht spielen konnten. Sie haben Geld für ein Produkt ausgegeben, das sie nicht nutzen konnten. Inzwischen macht der Online-Kopierschutz keine Probleme mehr. Eine Stellungnahme seitens Ubisoft steht noch aus.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren128
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Wildes Venedig (4K Ultra HD) [Blu-ray]
Wildes Venedig (4K Ultra HD) [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
15,29
Blitzangebot-Preis
17,98
Ersparnis zu Amazon 10% oder 2

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden