Apple patentiert Spielezubehör für iPhone und iPad

Wirtschaft & Firmen Apple hat beim US-amerikanischen Marken- und Patentamt einen Antrag zum Schutz von Zubehör für mobile elektronische Geräte eingereicht. Damit ist Spielezubehör für das iPhone und das iPad gemeint. Über das berührungsempfindliche Display der Geräte lassen sich zwar viele Spiele problemlos meistern, doch spätestens bei Ego-Shootern benötigt man andere Eingabemethoden. In dem Patentantrag 20100081505 beschreibt Apple deshalb ein Gehäuse mit Steuerkreuz, in das iPhone, iPod touch und iPad gesteckt werden können. Auch Tastatur und Mikrofon können in dem Gehäuse enthalten sein.

Wann und ob derartiges Spielezubehör angeboten wird, ist nicht bekannt. Der Patentantrag wurde bereits 2008 eingereicht.

Das iPhone gewinnt als mobile Spieleplattform immer mehr an Bedeutung. Etablierten Mitbewerben wie Sony und Nintendo kann man immer mehr Marktanteile abnehmen. Apple kann bereits 19 Prozent des mobilen Spielemarkts für sich verbuchen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Original Amazon-Preis
225,00
Im Preisvergleich ab
215,00
Blitzangebot-Preis
188,90
Ersparnis zu Amazon 16% oder 36,10

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden