Apple stellt iPhone OS 4.0 am 8. April vor

Handys & Smartphones Apple hat Pressevertreter zu einem Event am 8. April eingeladen, bei dem die Journalisten einen Einblick in die Zukunft des iPhone OS erhalten sollen. An diesem Tag wird die kommende Version 4.0 des Betriebssystems vorgestellt. Nur wenige Tage nach dem Start des iPads werden bei diesem Event die Neuerungen im iPhone OS 4.0 vorgestellt, so dass die Entwickler bis zum Launch Zeit haben, die neuen Möglichkeiten in ihren Apps zu nutzen.

Seit Monaten wird darüber spekuliert, dass Apple den Anwendungen von Drittherstellern erlauben wird, im Hintergrund zu arbeiten (Multitasking). Bislang hat das Unternehmen keine Hinweise gegeben, womit man in Version 4.0 rechnen kann.

Die bisherigen Updates des iPhone OS brachten immer große Neuerungen. Das iPhone OS 2.0 führte den App Store ein, das letzte Update auf Version 3.0 brachte unter anderem Copy & Paste mit. Die Version 4.0 wird zusammen mit der nächsten iPhone-Generation erwartet, die traditionell im Juli in den Handel kommt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden