Google: Quake II im Browser mit WebGL spielbar

Internet & Webdienste Die Entwickler aus dem Hause 'Google' konnten mithilfe des Google Web Toolkits den Quellcode von Quake II so anpassen, dass der Ego-Shooter nun auch direkt im Browser läuft. Diesbezüglich ist die Installation von Plugins nicht erforderlich. Eine zentrale Rolle spielt in diesem Fall die WebGL-Technologie, welche für die Darstellung zum Einsatz kommt. Darüber hinaus bedienen sich die Entwickler auch Javascript und WebSockets. Das Ergebnis wird in Form von einem Video demonstriert.

Auch wenn sich Quake II für den Browser schon in einem durchaus spielbaren Stadium befindet, gibt es den Entwicklern zufolge noch in mehreren Bereichen einen Optimierungsbedarf. Einen Teil trägt dazu die noch nicht ausgereifte WebGL-Technologie selbst bei.

30 Bilder/Sekunde konnten im Zuge eines Tests bereits erreicht werden, teilte Google mit. Für interessierte Entwickler hält der Internetkonzern auf einer eingerichteten Webseite den zugehörigen Quellcode bereit.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden