Acer ersetzt Notebook-Trackpad durch Touchscreen

Notebook Der Computer-Hersteller Acer hat neue Modelle seiner Multimedia-Notebook-Serie Aspire Ethos vorgestellt. Bei diesen kommt statt eines herkömmlichen Trackpads ein einfacher Touchscreen für die Navigation zum Einsatz. Je nachdem, welche Anwendung gerade auf dem Rechner aktiv ist, werden auf diesem verschiedene Buttons eingeblendet. Die zusätzlichen Kontrollelemente ermöglichen beispielsweise die Veränderung der Lautstärke, das Blättern durch Fotosammlungen oder die Wiedergabesteuerung von Videos.

Die beiden Notebooks Ethos 8943G und 5943G verfügen über eine Bilddiagonale von 18,4 beziehungsweise 15,6 Zoll. Sie sind weniger für das mobile Arbeiten denn als Desktop-Ersatz für Nutzer, die häufig mit Multimedia-Anwendungen arbeiten, gedacht. Dem entsprechend bieten sie mit Intels Core i5- und Core i7-Prozessoren eine hohe Rechenleistung.



Für die Bilddarstellung sorgt eine ATI Mobility Radeon HD 5000-GPU, die beim größeren Modell eine HD-Wiedergabe mit 1080p ermöglicht. Das 18,4-Zoll-Modell verfügt außerdem über zwei Plätze für 640-Gigabyte-Festplatten, beim kleineren System ist nur einer verfügbar.

Acer stattete seine Notebooks ansonsten mit den üblichen Komponenten dieser Klasse aus. Als Betriebssystem wird Windows 7 in der Home Premium- oder Ultimate-Edition (jeweils 64 Bit) mitgeliefert. Preise gab der Hersteller bisher noch nicht bekannt.

Preisvergleich: Acer-Notebooks
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:45 Uhr beyerdynamic DT 1990 PRO offener Studio-Referenzkopfhörer
beyerdynamic DT 1990 PRO offener Studio-Referenzkopfhörer
Original Amazon-Preis
599
Im Preisvergleich ab
599
Blitzangebot-Preis
449
Ersparnis zu Amazon 25% oder 150

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden