China: Yahoo-Mailkonten von Journalisten gehackt

Hacker Nur wenige Tage nachdem Google die Zensurmaßnahmen seiner chinesischen Suchmaschine beendet hat, wurden die Mailkonten einiger ausländischer Journalisten in China gehackt. Die Postfächer lagerten bei Yahoo. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur 'Reuters' konnten einige Journalisten in China und Taiwan ihre E-Mail-Konten seit dem 25. März nicht mehr abrufen. Unter ihnen war die freie Journalistin Kathleen McLaughlin. Auch die Mitglieder des Weltkongress der Uiguren waren betroffen. Die Uiguren werden von den chinesischen Behörden als separatistisch eingestuft.

Der Sprecher der Exil-Organisation, Dilxat Raxit, geht davon aus, dass zahlreiche Informationen aus seinem Postfach heruntergeladen wurden. Sein E-Mail-Account, der in Schweden angelegt wurde, war für rund einen Monat nicht zugänglich. Viele seiner Kontakte waren in der Vergangenheit telefonisch nicht erreichbar, weshalb er auf E-Mails zurückgreifen musste.

Auch der Journalist Andrew Jacobs von der New York Times war betroffen. Seine E-Mails wurden ohne sein Wissen an eine andere, unbekannte Mail-Adresse weitergeleitet. Er nutzte einen Plus-Account von Yahoo. Der Internetdienstleister wollte sich nicht zu den Vorwürfen äußern, dass die chinesische Regierung hinter den Angriffen stecken könnte.

Als Google im Januar von den Hacker-Angriffen auf das eigene Unternehmen und viele weitere Firmen berichtete, hieß es auch, dass einige E-Mail-Accounts von chinesischen Menschenrechtsaktivisten geknackt wurden. Ein Zusammenhang kann deshalb nicht ausgeschlossen werden. Für Google war dies der Grund, sich nicht mehr der chinesischen Zensur zu beugen.

Vor wenigen Tagen machte Google dann Ernst und leitete seine chinesische Suchmaschine nach Hongkong um. In dieser Sonderverwaltungszone herrscht keine Zensur, so dass die Ergebnisse nun ungefiltert dargestellt werden. Allerdings sperrt die chinesische Regierung Treffer-Websites.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren58
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Original Amazon-Preis
371,31
Im Preisvergleich ab
349,00
Blitzangebot-Preis
309,00
Ersparnis zu Amazon 17% oder 62,31

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden