Flash wird fester Bestandteil von Google Chrome

Browser Wie erwartet, hat Google in der letzten Nacht angekündigt, dass man den Flash-Player von Adobe fest in den eigenen Browser Chrome integriert. Ab sofort steht im Developer-Channel eine erste Testversion zur Verfügung. Laut Google und Adobe hat das derzeitige Plugin-Modell diverse Nachteile. So haben Plugins nur eingeschränkte Möglichkeiten und sie müssen getrennt vom Browser auf dem aktuellsten Stand gehalten werden. Durch die Integration in Chrome gehen diese Nachteile verloren. Flash wird zusammen mit dem Browser aktualisiert und kann eine deutlich bessere Performance bieten.

Gleichzeitig entwickeln Adobe, Google und Mozilla zusammen mit 70 weiteren Partnern im Rahmen des Open Screen Project eine neue Plugin-Schnittstelle. Das bisherige NPAPI hat zwar in den letzten Jahren gut funktioniert, behindert allerdings die aktuelle Entwicklung und verhindert damit Innovationen.

Das neue API, an dem sich Google, Mozilla und Adobe aktiv beteiligen, soll unabhängig vom Betriebssystem und vom Browser sein, so dass es zwischen den einzelnen Plattformen möglichst keine Unterschiede gibt. Gleichzeitig wird eine engere Verbindung des Plugins mit dem Host-Browser ermöglicht. Ziel ist es, die Performance zu verbessern. Der Browser wird viel mehr Informationen mit dem Plugin teilen können. Das wird nicht nur die Geschwindigkeit verbessern, sondern auch die Sicherheit.

Um das in der Entwickler-Version Chrome 5.0.360.4 integrierte Flash nutzen zu können, muss die Anwendung mit der Kommandozeilenoption --enable-internal-flash gestartet werden. Ebenfalls neu in dieser Version ist ein einfacher Plugin-Manager.

Weitere Informationen: Plattformunabhängiges NPAPI
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden