Nokia übernimmt US-Browserhersteller Novarra

Wirtschaft & Firmen Der finnische Mobiltelefonhersteller 'Nokia' wird das US-amerikanische Unternehmen Novarra übernehmen. Neben Serviceplattformen für das Internet entwickelt Novarra auch Browser für mobile Endgeräte. Zu den Kunden von Navarra gehören unter anderem Vodafone, Verizon, Palm und Yahoo. Zu welchen finanziellen Konditionen die Übernahme erfolgt, wurde bisher nicht bekannt gegeben. Mit diesem Zukauf will Nokia unter anderem die Internetfähigkeit seiner Mobiltelefone und die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten weiter verbessern.

Auch diese Übernahme unterliegt natürlich einigen Bedingungen und Auflagen. Sollte sich das Geschehen nach den Vorstellungen von Nokia entwickeln, so sei mit einem vollständigen Abschluss der Übernahme noch im zweiten Quartal dieses Jahres zu rechnen.

Die 100 Mitarbeiter von Novarra will Nokia vollständig eingliedern und auch in Zukunft mit den bisherigen Kunden des Unternehmens zusammenarbeiten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:55 Uhr CHUWI - 12.3 Zoll Laptop (Windows10 64 Bits, 6GB RAM, 64GB ROM, Intel Apollo Lake Celeron N3450, 2.20 GHz, Quad Core, Four LWP, 2736 * 1824 pixels, Intel HD Graphics 500)
CHUWI - 12.3 Zoll Laptop (Windows10 64 Bits, 6GB RAM, 64GB ROM, Intel Apollo Lake Celeron N3450, 2.20 GHz, Quad Core, Four LWP, 2736 * 1824 pixels, Intel HD Graphics 500)
Original Amazon-Preis
279,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
237,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 42
Nur bei Amazon erhältlich

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

Tipp einsenden