70% der iPhone-Entwickler planen Android-Apps

Handys & Smartphones In den letzten Monaten konnte man eine interessante Entwicklung beobachten: Immer mehr iPhone-Apps werden auf das mobile Betriebssystem Android portiert. Dies belegt das Werbenetzwerk AdMob jetzt auch mit einer Statistik. Aus einer Umfrage des Unternehmens geht hervor, dass rund 70 Prozent der iPhone-Entwickler in den nächsten sechs Monaten eine gleichwertige Android-Anwendung vorstellen wollen. Gleichzeitig konnte man feststellen, dass 50 Prozent der Android-Entwickler auch Pläne für iPhone-Apps haben.

AdMob Publisher Survey 31 Prozent aller befragten Entwickler gaben an, dass sie bereits an Anwendungen für alternative Plattformen arbeiten. 47 Prozent wollen damit in den nächsten sechs Monaten beginnen. Immerhin 58 Prozent der Befragten sagten aus, dass sie generell nur für das mobile Web entwickeln und somit plattformunabhängig sind.

Ebenfalls interessant ist die Tatsache, dass 49 Prozent der Entwickler seit weniger als einem Jahr für mobile Endgeräte produzieren. Nur 26 Prozent sind seit über zwei Jahren aktiv. Die Entwickler selbst nutzen in den meisten Fällen ein iPhone oder Android-Smartphone (75 Prozent). 64 Prozent glauben, dass sie mit ihrer Software sehr oder zumindest etwas erfolgreich sind.

AdMob bestätigt damit die Vermutungen vieler Branchenkenner. Zwar hat Apple mit dem iPhone einen guten Start hingelegt, doch die Konkurrenz holt auf. Vor allem die Beliebtheit von Android scheint stetig zu wachsen. Inzwischen findet man über 30.000 Apps im Android Market. Für die Entwickler lohnt es sich also, beide Plattformen zu bedienen, um die Gewinne zu maximieren.

In Großbritannien gehen bereits 10 Prozent des von mobilen Endgeräten erzeugten Traffics auf die Kappe von Android-Nutzern. AdMob befindet sich derzeit mitten in einer Übernahme von Google, die für 750 Millionen US-Dollar abgewickelt wird. Auch Apple hatte Interesse an dem Unternehmen, musste sich aber in letzter Minute geschlagen geben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
663,99
Im Preisvergleich ab
659,00
Blitzangebot-Preis
589,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 74,99

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden