Adobe hofft nach Rückgang des Gewinns auf CS5

Wirtschaft & Firmen Der Software-Hersteller Adobe konnte seinen Umsatz im ersten Geschäftsquartal zwar ausbauen, der Gewinn ging jedoch zurück. Das teilte das Unternehmen im kalifornischen San Jose mit. 858,7 Millionen Dollar verzeichnete Adobe binnen der letzten drei Monate an Einnahmen. Das sind 9,2 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Gewinn sank dabei allerdings von 156,4 Millionen Dollar auf 127,2 Millionen Dollar.

Für den geringeren Überschuss machte das Unternehmen die Weltwirtschaftskrise verantwortlich. Diese traf auch die Medienbranche und sorgte dafür, dass weniger Lizenzen für die teureren Produktions-Tools mit ihren hohen Gewinnmargen verkauft werden konnten.

Das Umsatzwachstum entstand so im Wesentlichen auch durch die Übernahme der Firma Omniture im vergangenen Oktober. Diese trug etwa 10 Prozent zu den aktuell vermeldeten Einnahmen bei. Das Unternehmen entwickelt Tools zur Analyse des Web-Traffics und kostete Adobe 1,8 Milliarden Dollar.

Adobe geht davon aus, das laufende Quartal allerdings mit deutlich besseren Ergebnissen abschließen zu können. So wird ein Umsatz zwischen 860 Millionen und 925 Millionen Dollar erwartet. Hintergrund dieser optimistischen Prognose ist die bevorstehende Veröffentlichung Creative Suite 5.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:50 Uhr Mini PC - lautlose CSL Narrow Box 4K / Win 10 - Silent-PC mit Intel QuadCore CPU 1840MHz, 32GB SSD, Intel HD, WLAN, USB 3.0, HDMI, SD, Bluetooth, Windows 10
Mini PC - lautlose CSL Narrow Box 4K / Win 10 - Silent-PC mit Intel QuadCore CPU 1840MHz, 32GB SSD, Intel HD, WLAN, USB 3.0, HDMI, SD, Bluetooth, Windows 10
Original Amazon-Preis
169,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
129,90
Ersparnis zu Amazon 24% oder 40
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden