Amazon diktiert Verkäufern den Preis in Online-Shops

Internet & Webdienste Für den Amazon Marketplace, über den man eigene Waren anbieten kann, gelten ab dem 31. März neue Regeln. Betreibt man einen eigenen Online-Shop und nutzt gleichzeitig den Amazon Marketplace, um Kunden zu gewinnen, muss man zukünftig die Preisvorgaben von Amazon beachten. So darf ein Produkt im eigenen Online-Shop nicht mehr günstiger angeboten werden, als das eigene Angebot bei Amazon Marketplace. Auch andere Vertriebswege professioneller Händler sind davon betroffen. Eine Ausnahme bilden eventuell vorhandene Ladengeschäfte. Egal um welches Produkt es sich handelt, der insgesamt zu zahlende Preis ohne Steuern muss bei Amazon Marketplace mindestens so günstig sein wie im eigenen Online-Shop.

Amazon begründete diese neue Regeleung wie folgt: "Wir glauben, dass dies das Kundenvertrauen stärkt, was zu mehr Kunden und damit mehr Umsatz führen und so den Wert von Amazon.de Marketplace für Verkäufer erhöhen kann."

In Wirklichkeit dürfte das Unternehmen aber ganz andere Ziele im Auge haben. In der Vergangenheit kam es nicht selten vor, dass sich Kunden ein günstiges Angebot bei Amazon Marketplace herausgesucht haben, es dann aber im Online-Shop auf der jeweiligen Händler-Website gekauft haben. Damit konnten die Amazon-Verkaufsgebühren vermieden werden. Genau dies will Amazon mit der neuen Regelung verhindern.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden