2010 sind 2/3 aller Haushalte per Breitband online

Breitband Die Zahl der Breitband-Anschlüsse in Deutschland steigt weiter. In diesem Jahr wird die Zahl der Haushalte, die über einen schnellen Internet-Zugang verfügen, um fast 9 Prozent auf 26,5 Millionen steigen. Damit werden zum Jahresende zwei Drittel aller Haushalte eine Breitband-Anbindung nutzen. Bis Ende 2011 wird die Zahl der genutzten Breitband-Anschlüsse vorrausichtlich auf 28,5 Millionen steigen, so eine aktuelle Prognose des IT-Branchenverbandes BITKOM.

Besonders dynamisch entwickele sich derzeit die Nachfrage nach Breitband per TV-Kabel, hieß es. Ende 2009 waren 2,3 Millionen Haushalte über diese Technologie online. Das sind 45 Prozent mehr im Jahr zuvor. Hohe Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s und die Kombination von TV-Kabelanschluss, Breitband-Internetzugang sowie Telefonie machen die Paketangebote für immer mehr Kunden in den Ausbaugebieten attraktiv, hieß es.

Ende 2009 entfielen 21,9 Millionen Breitband-Anschlüsse auf DSL, gut 2,3 Millionen auf TV-Kabel und rund 0,2 Millionen auf andere Technologien wie Glasfaser oder Satellit.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren52
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:10 Uhr 3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
Original Amazon-Preis
12,75
Im Preisvergleich ab
4,25
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,56

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden