Nvidia GTX 480 & 470: Spezifikationen aufgetaucht

Grafikkarten Kurz vor dem geplanten Launch Ende März sind die finalen Spezifikationen der beiden Fermi-Grafikkarten Nvidia GTX 480 und GTX 470 aufgetaucht. Die Website 'vr-zone.com' bietet zudem ein Foto des Spitzenmodells. Wie vermutet, kommt die Nvidia GTX 480 auf 480 Shader mit einer Kernfrequenz von 700 MHz. Der Speicher taktet mit 1.848 MHz, der Shader-Takt liegt bei 1.401 MHz. Nvidia hat 1.536 Megabyte GDDR5-Speicher verbaut, die über 384 Bit breites Speicherinterface angebunden sind. Die Karte kommt auf eine TDP von 250 Watt und liegt damit auf dem Niveau einer AMD Radeon 5970 mit zwei 5870-GPUs. Die Leistung soll aber nur knapp über der Radeon HD 5870 liegen. Der Preis wird mit rund 500 US-Dollar angegeben.


Nvidia GeForce GTX 480

Die Nvidia GTX 470 arbeitet mir nur 448 Shadern und kommt auf einen Kerntakt von 607 MHz. Die Shader takten mit 1.215 MHz, der Speicher mit 1.674 MHz. Der GDDR5-Speicher ist 1.280 Megabyte groß und ist über ein 320-Bit-Speicherinterface angebunden. Die TDP ist mit 225 Watt etwas niedriger. Die Performance soll knapp über der AMD Radeon HD 5850 liegen.

Bis Nvidia Ende März die offiziellen Spezifikationen vorlegt und die Karten in den Handel bringt, sollte man diese inoffiziellen Informationen mit Vorsicht genießen. Zwar besteht kein Grund, an der Echtheit der Daten zu zweifeln, eine Bestätigung seitens Nvidia gibt es aber auch nicht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren116
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr MEDION LIFE P66000 MD 84463 Funkgesteuertes Uhrenradio mit großem Dis
MEDION LIFE P66000 MD 84463 Funkgesteuertes Uhrenradio mit großem Dis
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
14,95
Blitzangebot-Preis
14,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 4,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden