Windows Phone 7 bekommt "halbes" Multitasking

Handys & Smartphones Die Frage, ob Windows Phone 7 Multitasking beherrscht oder nicht, lässt sich nicht ohne Erläuterung beantworten. Auf der Entwicklerkonferenz MIX 2010 hat Microsoft genau das getan, nämlich das Anwendungs-Management erläutert. So wurde auf der Konferenz allen anwesenden Entwicklern unmissverständlich gesagt, dass sie davon ausgehen sollen, dass ihre Anwendung geschlossen wird, sobald der Nutzer zu einer anderen App wechselt. Das ist allerdings nur die halbe Wahrheit, denn in Wirklichkeit ist dieser Vorgang wesentlich komplexer.


Quelle: Endgadget.com

Sobald der Nutzer zu einer anderen App wechselt, taucht die zuvor genutzte Anwendung in einen Ruhemodus, den Microsoft "dehydrated" nennt. Wird sie erneut aufgerufen, wird sie wieder aktiv ("rehydrated"). Sollte eine andere Anwendung in der Zwischenzeit aber besonders viele Ressourcen benötigen, die von der ruhenden Anwendung belegt werden, so werden diese ganz einfach frei gemacht, der Prozess wird beendet. Beim nächsten Start der App sind nicht gespeicherte Daten verschwunden.

Eine ruhende Anwendung kann nicht auf sich aufmerksam machen. Im Fall eines Messengers beispielsweise würden eingehende Nachrichten nicht bemerkt werden, es sei denn ein Push-Service wird verwendet. Ausnahmen stellen der Internet Explorer und die Zune-Software dar. Sie können im Hintergrund laufen und werden vom Betriebssystem nicht automatisch geschlossen. Windows Phone 7 beherrscht also Multitasking, jedoch steht es nicht für alle Anwendungen zur Verfügung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren110
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr beyerdynamic MMX 41 iE In -Ear Kopfhörerbeyerdynamic MMX 41 iE In -Ear Kopfhörer
Original Amazon-Preis
41,32
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
30,33
Ersparnis zu Amazon 27% oder 10,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden