Google Chrome 4.1 mit mehr Datenschutz, ohne ID

Browser Google hat seinen Browser Chrome in der Version 4.1 veröffentlicht. Er bringt zwei neue Funktionen mit, die eigentlich erst mit der Ausgabe 5 Einzug halten sollten. Zudem verzichtet man nun auf die eindeutige Nutzer-ID. Besucht man eine Website, die nicht in der eingestellten Muttersprache geschrieben wurde, wird eine kleine Leiste eingeblendet, in der eine Übersetzung vorgeschlagen wird. Bestätigt man diesen Vorschlag, wird die aktuell dargestellte Website automatisch in die Muttersprache übersetzt. Google Chrome versucht dabei automatisch festzustellen, welche Fremdsprache vorliegt.


Eine weitere Neuerung betrifft den Datenschutz. So gibt es ab sofort ein eigenes Menü für die Einstellungen der Privatsphäre. Dazu wurde ein separater Registerreiter im Optionsmenü geschaffen. Den Nutzern soll das Gefühl vermittelt werden, volle Kontrolle über die Daten zu haben, die einer Website zur Verfügung gestellt werden.


Wie bereits Anfang März angekündigt, verzichtet Chrome ab Version 4.1 auf die eindeutige Nutzer-ID, die bei der Installation generiert und an Google übertragen wird. Bislang wurde diese Nummer genutzt, um festzustellen, wie viele Chrome-Nutzer es weltweit gibt. In Zukunft setzt Google auf Schätzalgorithmen, mit denen man die Nutzerzahl inzwischen ebenfalls ziemlich genau feststellen kann.

Google hofft, dass der Browser Chrome jetzt von noch mehr Anwendern genutzt wird. Um die Software transparenter zu machen, hat man eine Reihe von Dokumenten und Videos veröffentlicht, die genau erläutern, wann welche Daten an den Suchmaschinenbetreiber übertragen werden.

Download: Google Chrome 4.1
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren78
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
Original Amazon-Preis
1.449,99
Im Preisvergleich ab
1.249,00
Blitzangebot-Preis
1.299,00
Ersparnis zu Amazon 10% oder 150,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden