Google Maps 4.1 für Android mit neuen Funktionen

Handys & Smartphones Google hat eine neue Version seiner Maps-App für Android veröffentlicht. Die größte Neuerung in der Ausgabe 4.1 ist die neu gestaltete Trefferauflistung, nachdem man einen bestimmten Ort oder eine Location gesucht hat. So hat man nun mit Hilfe von Tabs Zugriff auf die wichtigsten Funktionen des Suchergebnisses. So kann man den gefundenen Ort auf der Karte anzeigen, eine Navigation starten, die hinterlegte Telefonnummer wählen oder das Ergebnis in Street View, sofern verfügbar, anzeigen. Bei mehreren Suchergebnissen kann man nun mittels "Swipe", also das Blättern mit einem Fingerstreich, durch die Treffer stöbern.


Die neue Trefferauflistung

Eine weitere Ergänzung ist das Latitude-Widget, das man auf dem Homescreen von Android platzieren kann. Hier kann man jederzeit sehen, welche Freunde sich gerade in der direkten Umgebung aufhalten. Dazu wählt man auf dem Smartphone "Menü" -> "Hinzufügen" -> "Widgets". Wer bereits ein Smartphone mit Android 2.1 besitzt, kann das Google Maps Live Wallpaper nutzen. Der Hintergrund des Homescreens wird dann zu einer interaktiven Karte, auf der man den Aufenthaltsort seiner Freunde sehen kann.


Das Latitude-Widget

Eine weitere Neuerung ist die Möglichkeit, zwischen mehreren Google-Accounts zu wechseln. Google Maps 4.1 steht ab sofort in allen unterstützten Sprachen im Android Market zur Verfügung. Es kann auf allen Smartphones ab Android 1.6 installiert werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden