Windows Live: Microsoft stellt E-Mail-Support ein

Internet & Webdienste Microsoft hat gestern mitgeteilt, dass man den E-Mail-Support für die Nutzer der Windows Live Dienste einstellt. Stattdessen sollen die Anwender künftig auf Online-Foren zurück greifen, wenn sie Hilfe benötigen. In einer Stellungnahme erklärte ein Sprecher von Microsoft gegenüber 'Cnet', dass es sich um eine positive Entwicklung handele. Die Nutzer und Partner können durch den Support über Foren angeblich schneller mit der Bereitstellung von Lösungen für ihre Probleme rechnen.

Die Foren bieten angeblich eine große Gemeinschaft von Helfern und die Möglichkeit Fragen zu stellen und zu beantworten. Außerdem werden sie zur Herausgabe von Hinweisen zum aktuellen Status der Dienste genutzt. In den Foren werden diverse MVPs, Freiwillige und Moderatoren von Microsoft zur Hilfestellung verfügbar sein, heißt es.

Die grundlegende Hilfe soll von anderen Nutzern kommen, während die Moderatoren von Microsoft den Informationsfluss steuern und die Qualität der Diskussion sichern sollen. Gleichzeitig sollen sie bei besonders schwierigen technischen Problemen helfen, die von der Community nicht gelöst werden können.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis -38% auf Iqualtech Elektronik
Bis -38% auf Iqualtech Elektronik
Original Amazon-Preis
10,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,50
Ersparnis zu Amazon 25% oder 2,50

Tipp einsenden