Microsoft spendet Software an US-Armeeveteranen

Microsoft Der Softwarekonzern Microsoft hat angekündigt, die Integration von ehemaligen Angehörigen des US-Militärs in die zivile Wirtschaft mit einer Millionenspende unterstützen zu wollen. Außerdem will das Unternehmen Software spenden. Im Lauf der nächsten zwei Jahre wird Microsoft verschiedenen Veteranenorganisationen, Bildungseinrichtungen und Arbeitsvermittlungen insgesamt zwei Millionen US-Dollar bereit stellen. Zusätzlich will Microsoft Softwarelizenzen im Wert von bis zu sechs Millionen US-Dollar an Veteranen der US-Armee verteilen.

Die so genannte "Veteraneninitiative" ist Teil eines "Elevate America" genannten Programms, das bereits im Februar 2009 gestartet wurde. Als erste zu unterstützende Organisation wurde der Verband der Veteranen aus den Kriegen im Irak und Afghanistan ausgewählt.

Mit seinen Spenden will Microsoft die Aus- und Weiterbildung von ehemaligen Militärangehörigen fördern, die nach ihrem Dienst in der Armee wieder ins normale Arbeitsleben zurück kehren sollen. Neben Bildungsprogrammen soll das Geld auch in die Vermittlung von Arbeitsplätzen, Wohnungen und die Erziehung von Kindern fließen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren49
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden