Office 2010: Vorinstallation von 3 Versionen geplant

Office Microsoft will bei Office 2010 eine neue Marketing-Strategie einsetzen, die es den Hardware-Partnern einfacher machen soll, die Testversionen des neuen Büropakets vorinstalliert zu vertreiben. Mit der Einführung von Office 2010 Mitte Juni sollen die Partner ein neues Image des Büropakets vorinstallieren, das alle drei Versionen des Produkts enthält. Die Vorinstallation soll auf 80 bis 100 Prozent aller von Partnern vertriebenen Neu-PCs erfolgen, so Vic Barakat, OEM Distribution Partner Account Manager bei Microsoft gegenüber 'CRN'.

Das neue Image wird sowohl die Variante Home and Student, als auch die teureren Versionen Home and Business und Professional enthalten. Wie bereits früher angekündigt, können die vorinstallierten Ausgaben dann mit Hilfe eines auf einer so genannten Product Key Card erhältlichen Produktschlüssels aktiviert werden.

Die Integration aller drei Varianten in ein Image soll es den Wiederverkäufern erleichtern, Office 2010 auf ihren Systemen vorzuinstallieren. Außerdem sollen die Partner so mehr Möglichkeiten erhalten, am Verkauf von Office 2010 mitzuverdienen. Die Kunden profitieren angeblich, weil sie gleich die Chance bekommen, eine bessere Variante von Office zu verwenden, ohne diese später vollständig neu installieren zu müssen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden