Browserwahl: Kleine Anbieter wollen Veränderung

Browser Bei der unter Windows angebotenen Browserwahl sehen sich die Anbieter kleinerer Browser gegenüber den fünf großen Anbietern benachteiligt. In einer Petition, die an die EU-Kommissions-Vizepräsidentin Neelie Kroes gerichtet ist, fordern sie Veränderungen. Auf den ersten Blick sind lediglich die fünf Marktführer Chrome, Firefox, Internet Explorer, Opera und Safari zu sehen. Scrollt man nach rechts, werden einige weniger bekannte Produkte sichtbar. "Es ist offensichtlich, dass die finale Version der Auswahlbox eine große Mehrheit der Nutzer darüber im Unklaren lässt, dass mehr als nur fünf Browser zur Auswahl stehen", heißt es in der Petition.

Microsoft Windows Browserwahl Die Anbieter der kleineren Browser verlangen nicht, dass sie ebenfalls im direkt sichtbaren Bereich angezeigt werden, sondern wollen lediglich in einem Stückchen Text oder einer Grafik einen Hinweis erhalten. Falls die EU-Kommission die gewünschten Änderungen umsetzen lässt, müsste sie sich beeilen. Laut Microsoft wird das Windows-Update für die Browserwahl bereits Ende April auf 192 Millionen Rechnern installiert sein.

Eine Sprecherin der EU sagte, dass die Petition nur geringe Erfolgschancen hat. Bereits im Herbst 2009 wurde die Auswahlbox getestet und öffentlich auf der Website der EU dargestellt. Damals hatte es keine derartigen Kritikpunkte gegeben. Mit einfachen Worten: Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Zu den sechs kleinen Anbietern gehören Avant Browser, Flock, GreenBrowser, Maxthon, Sleipnir und SlimBrowser.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren123
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden