Windows 7: MS will 300 Mio. Exemplare verkaufen

Windows 7 Microsoft hat vorhergesagt, dass man 2010 300 Millionen Exemplare des Betriebssystems Windows 7 verkauft haben will. Die seit der Markteinführung verkauften 90 Millionen Kopien werden dazu gezählt. Das Ziel von 300 Millionen ist sehr hoch gesteckt, aber für Microsoft zu erreichen, berichtet 'Softpedia'. Windows 7 hat bereits bewiesen, dass es das sich am schnellsten verkaufende Betriebssystem ist. In nur zwei Wochen konnte der Marktanteil von Apples Mac OS X "Snow Leopard" erreicht werden.

Bereits jetzt kommt Microsoft mit Windows 7 auf einen Marktanteil von rund 10 Prozent. Erreicht man bis Ende 2010 das Ziel von 300 Millionen verkauften Exemplaren, so dürfte der Marktanteil bei 30 Prozent liegen.

Microsoft verlässt sich bei den Verkäufen größtenteils auf die PC-Hersteller, darunter Dell, HP und Acer. Marktforscher gehen davon aus, dass die PC-Verkaufszahlen in diesem Jahr um 20 Prozent ansteigen werden. 366 Millionen Einheiten werden voraussichtlich an den Mann gebracht - der größte Teil davon mit vorinstalliertem Windows 7.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren78
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr XOMAX Autoradio mit 25cm Video Bildschirm DVD CD USB SD 1DIN
XOMAX Autoradio mit 25cm Video Bildschirm DVD CD USB SD 1DIN
Original Amazon-Preis
179
Im Preisvergleich ab
179
Blitzangebot-Preis
139
Ersparnis zu Amazon 22% oder 40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden