Mehrere WLAN-Scanner aus Apple App Store entfernt

Wirtschaft & Firmen Die Betreiber des Apple App Stores haben erneut das zur Verfügung stehende Sortiment genauer unter die Lupe genommen und einige weitere Anwendungen entfernt. Diesmal wurden mehrere Apps aus dem Bereich WLAN entfernt. Mit den besagten Programmen können die Anwender ihre Umgebung nach WLAN-Netzwerken durchsuchen. Zu den verschwundenen Apps gehören beispielsweise WiFi-Where, yFy Network Finder und WiFiFoFum, teilte das Online-Portal 'CNet' mit. Unterdessen hat auch ein Programmierer diesen Sachverhalt bestätigt.

Der Entwickler von WiFi-Where teilte mit, dass er per E-Mail von Apple über diesen Sachverhalt informiert wurde. Laut den Angaben von Apple nutzt diese Anwendung private Strukturen, um auf drahtlose Informationen zugreifen zu können.

Überdies wurden angeblich einige weitere WLAN-Apps dem Sortiment des App Stores genommen. Dazu gehört unter anderem eine Anwendung namens "Sekai Camera", die auf PlaceEngine zugreift, um den Aufenthaltsort eines Nutzers per WLAN zu ermitteln, so ein Artikel von 'Techcrunch'.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren55
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:50 Uhr AFOUNDRY Dualband Wireless-AC Gigabit Router, 6 Externe Antennen, 3-Prozessoren, Metall-Computer-WiFi Router Verwendet im Heim, Unternehmen, Familienhäuser
AFOUNDRY Dualband Wireless-AC Gigabit Router, 6 Externe Antennen, 3-Prozessoren, Metall-Computer-WiFi Router Verwendet im Heim, Unternehmen, Familienhäuser
Original Amazon-Preis
91,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
73,59
Ersparnis zu Amazon 20% oder 18,40
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden