Sony will mit zwei neuen Geräten Apple angreifen

Wirtschaft & Firmen Der japanische Unterhaltungs- und Elektronikkonzern Sony entwickelt derzeit eine neue Reihe portabler Geräte, mit denen man gegen den US-Computerhersteller Apple antreten will. Wie das 'Wall Street Journal' unter Berufung auf informierte Kreise berichtete, arbeitet das Unternehmen derzeit unter anderem an einem Handy, das auch für die Nutzung als portables Spiele-System ausgelegt ist und in diesem Bereich dem iPhone und dem iPod Touch Konkurrenz machen soll.

Aber auch ein Tablet ist wohl in Vorbereitung. Dieses soll ähnlich wie Apples iPad die Einsatzgebiete von Netbooks, E-Book-Readern und Gaming-Systemen vereinen. Beide Geräte sollen eng an Sonys Online-Vertriebskanäle für Software und Inhalte angebunden werden, hieß es.

Die beiden Produkte sollen Sony im Mobile-Bereich endlich wieder aus Erfolgskurs bringen, nachdem das Handy-Joint Venture Sony Ericsson zuletzt zunehmend Probleme bekam und auch die Playstation Portable nicht so gut lief, wie gedacht. Wann die Neuentwicklungen aber auf den Markt kommen sollen, ist bisher noch nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:50 Uhr Ctronics drahtlose IP Kamera Überwachungskamera für den Outdoor Wlan Cam mit WiFi,720p HD,Nachtsicht,Bewegungserkennung,Email-Alarm für PC, Smartphone,Tablet,CMS Fernzugriff und bis 128GB SDCtronics drahtlose IP Kamera Überwachungskamera für den Outdoor Wlan Cam mit WiFi,720p HD,Nachtsicht,Bewegungserkennung,Email-Alarm für PC, Smartphone,Tablet,CMS Fernzugriff und bis 128GB SD
Original Amazon-Preis
59,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
46,40
Ersparnis zu Amazon 23% oder 13,59

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden