Visual Studio erhält UI-Testumgebung für Firefox

Entwicklung Microsofts Entwicklungsumgebung Visual Studio 2010 wird von Redmond aus mit einer Testumgebung für den Open Source-Browser Firefox ausgestattet. Diese steht jetzt als Beta zur Verfügung. "Visual Studio Test Package for Mozilla Firefox" heißt das Tool, dessen Entsprechung bisher nur für den Internet Explorer zur Verfügung stand. Allerdings wird die Firefox-Fassung nicht den gesamten Funktionsumfang ihrer Schwester-Applikation mitbringen, teilten die Entwickler mit.

Das Tool dient dem Test der Nutzeroberflächen bei Web-Applikationen. Es ergänzt die bereits vorhandenen Funktionen Coded UI Test und Action Recording. Allerdings lassen sich aufgezeichnete Aktionen durch die Firefox-Fassung nur abspielen. Die Aufnahme funktioniert weiterhin nur im Internet Explorer und es gibt derzeit keine Pläne, dies zu ändern.

Die vorliegende Beta ist kompatibel zu Mozilla Firefox 3.5 und 3.6. Die Software kann als Ergänzung zum Visual Studio 2010 RC installiert werden. Allerdings ist die Verwendung einer englischen Version Voraussetzung, hieß es.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Videos über den Firefox-Browser

Tipp einsenden