Kampagne wegen hohen Krebs-Raten bei Samsung

Wirtschaft & Firmen Mehrere asiatische Verbände und Gewerkschaften haben sich zusammengeschlossen, um den südkoreanischen Elektronikkonzern Samsung für die Gesundheit der bei ihm beschäftigten Menschen in Verantwortung zu nehmen. Nach Angaben der Initiative habe man unter Samsung-Mitarbeitern eine ungewöhnlich hohe Rate an Krebs-Erkrankungen festgestellt. Dies wird auf verschiedene gesundheitsgefährdende Substanzen zurückgeführt, die bei der Chip-Produktion zum Einsatz kommen, berichtet das US-Magazin 'EETimes'.

Im Rahmen der "Samsung Accountability Campaign" fordern die Organisationen nun, dass der Konzern sich der Verantwortung für seine Beschäftigten stellt. So wird eine Verbesserung des Arbeitsschutzes und eine Entschädigung der Betroffenen verlangt. Die Kampagne startet im Zusammenhang mit dem dritten Todestag der Samsung-Mitarbeiterin Yu-mi Hwang.

Diese war am 6. März 2007 im Alter von 22 Jahren an Leukämie gestorben. Offiziell wurde dies auf einen natürlichen Schaden am Erbgut zurückgeführt. Der Vater der Verstorbenen macht aber Samsung für den Tod seiner Tochter verantwortlich. Immerhin war eine ihrer Kolleginnen, die an der gleichen Maschine arbeitete ebenfalls an Leukämie gestorben, eine Dritte kündigte freiwillig, nachdem die eine Fehlgeburt hatte.

Aus dem gleichen Werk wurden eine Reihe weiterer Krankheitsfälle bekannt, die Quote soll klar höher liegen als normal. Samsung wies aber bisher jede Verantwortung zurück und erklärte stets, dass es sich in allen Fällen um persönliche Gesundheitsprobleme handle, die nicht in Verbindung mit den Arbeitsbedingungen stehen.

Zu der Kampagne haben sich unter anderem Betroffenenverbände und die südkoreanische Metallarbeiter-Gewerkschaft zusammengeschlossen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Jamo S 628 HCS 5.0 Heimkinosystem, Farbe:
Jamo S 628 HCS 5.0 Heimkinosystem, Farbe:
Original Amazon-Preis
499
Im Preisvergleich ab
499
Blitzangebot-Preis
460
Ersparnis zu Amazon 8% oder 39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden