Microsoft bringt AppFabric als Feature Complete-Beta

Entwicklung Mirosofts Windows Server AppFabric hat den "Feature Complete"-Status erreicht. In diesem Zustand wird die Software jetzt als Beta 2 zum Download über MSDN angeboten, teilte Microsoft heute mit. Die aktuelle Fassung von AppFabric ist zu den kürzlich veröffentlichten Release Candidates von Visual Studio 2010 und dem .NET 4-Framework kompatibel. Gegenüber der ersten Beta wurde nun unter anderem auch der Support für Datenbanken von Drittherstellern integriert.

Aufgerufen zum Betatest seien vor allem Entwickler, die ASP.NET-, WCF- oder WPF-Anwendungen auf IIS erstellen, teilte das Entwickler-Team in seinem MSDN-Blog mit. Bisher geht man davon aus, dass man die Final-Version der AppFabric im dritten Quartal bereitstellen kann.

Die Software soll als Application Server für .Net-Anwendungen dienen und ist damit mit entsprechenden Produkten aus dem Java-Umfeld vergleichbar. Ergänzend kommen allerdings Features hinzu, die eine enge Zusammenarbeit mit Microsofts Cloud-Dienst Azure ermöglichen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:00 Uhr Acer G277HUsmidp 69 cm (27 Zoll) Monitor (DVI, HDMI, 1ms Reaktionszeit, WQHD) aluminium
Acer G277HUsmidp 69 cm (27 Zoll) Monitor (DVI, HDMI, 1ms Reaktionszeit, WQHD) aluminium
Original Amazon-Preis
339,00
Im Preisvergleich ab
333,76
Blitzangebot-Preis
279,00
Ersparnis zu Amazon 18% oder 60

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden